Fabrikation

Was Promobus unter Entwerfen und Fertigen versteht

Bei Promobus entsteht kein Fahrzeug aus Zufall. Zuerst werden Bedarf und Zweck genau präzisiert, so daß eine entsprechend flexible Strategie zur Erfüllung aller Auflagen ausgearbeitet werden kann.

Die Überlegungen der in mobiler Kommunikation bewanderten Fachkräfte werden mit den Anliegen der Ingenieur und Designer auf einen Nenner gebracht.
Vorrang hat die Analyse der mechanischen Einzelaspekte : logistische Erfordernisse stehen zentral. Die zukünftigen Räumlichkeiten werden unter Einsatz spitzentechnologischer Mittel simuliert.

Dabei setzt eine verblüffend leistungsstarke CAD\CAM-Konsole entscheiden Maßtäbe. Das ist typisch für Promobus : abstraktes Engineering in Bereichen einsetzen, die konkrete Effizienz zuverlässig machen.

Alle Einzelteile werden untersucht.
Von der Struktur bis zu den Montageperspektiven werden die Nutzflächen übersichtlich dargestellt. Solange noch alles überprüfbar ist, gilt das Hauptaugenmerk derpraxisfreundlichen Zweckdienlichkeit. Danach erst kommen unsere Werkstatt-Techniker zum Zuge.Die Konstruktion nimmt Form an.

Synthesebilder des Farhzeugs und seiner Komponenten werden integral visualisiert. Promobus begnügt sich nicht mit ästhetischer und mit technisher Perfektion.

Schwerpunkt unsere Logik ist die Überzeugung, daß sich beide optimal befruchten müssen. Das ist an den Fahrzeugprofilen erkennbar und unsere Behauptung geht bei der Benutzung auf.
Wie zu erwarten, betreiben wir intensiv mehodische Forschung. Wir bauen Aktionsfahrzeuge, weil wir wissen, was Aktion ist und wie bessere Imagepflege zu betreiben ist.

Die Mittel dazu schaffen wir. Sie erfüllen kompromißlos die Erwartungen unserer Kunden in puncto Ausstattungskomfort und Betriebstauglichkeit. Dem Klima und den Straßenverhältnissen unter diversen Breiten wird Rechnung getragen.

Die Abwicklung erfolgt termingerecht. Der partnerschaftlich Gedankenaustausch mit unseren Kunden ist sehr wichtig.

Wir verfolgen gemeinsam das gleiche Ziel. Wir erfüllen Ihre Wünsche einschließlich vollogistischer Betreuung. Es kommt auf effektvolle Werbe - und Image - wirksamkeit an, auf positive Aktion, auf Präsenz dort, wo die Konkurrenz nicht ist. Promobus weiß, worum es geht.

Sie beabsichtigen, mobiler als bisher neue Chancen

Wahrzunehmen und möchten ein Aktionfahrzeug anschaffen. Was verlangen Sie ? Welche Ausstattung ist Ihnen unerläßlich ? Promobus ist ganz Ohr, versteht Sie und im Einvernehmen mit Ihren Fachleuten ermitteln unsere Ingenieure und technischen Zeichner, wie das Werbe - Austellungsmobil am zweckmäßigsten Ihren Strategie - Vorstellungen gerecht wird. So änlich verfuhr auch Caterpillar, als Promobus damit betraut wurde, ein hydraulisch bewegtes "Schmuckkästchen" für einen 7 tonnen schweren, in alle Richtungen schwenkbaren Motor zu konstruieren. Unter Gewährleistung totaler Mobililät. Dieser Weltleader des Schwermaschinenbaus verläßt sich auf unsere Erfahrung.

So konzipierten und bauten wir einem umwerfenden wiederverkaufswert. Die Strukturen aller Promobus Farhzeuge werden im Verlauf jeder Konstruktionsphase bewertet. Elastizität, Verschleißresistenz, Zug - und Drucksschwingungsfestigkeit der diversen Punkte : wir ermitteln sie genauestens. Perfektion steht auf dem Spiel. Der Kunde verlanggt sie. Wir liefern sie ihm. Nur Werkstoffe allerbester Güte werden verarbeitet. Vom nach den neuesten Gesichtspunkten behandelten Leichtmetall bis zu Verbundstoffen, die es gestern noch nicht gab, ist Qualität oberstes Gebot. Das trifft auch für das jeweilige Design zu, Schönheit mit praktischen Inhalt.